Armbanduhren im Trend

Trendige Armbanduhren gibt es für jedes Budget

Armbanduhren mit geometrischen Formen haben jene mit runden überrundet. Eckig alleine reicht aber noch nicht aus, die Uhr muss ins Auge stechen. Denn eckig ist Retro. Heute allerdings für Frauen genauso wie für Männer ist in Sachen Form eigentlich alles abseits vom Runden angesagt. Die Marke Casio produziert seit je her vorwiegend eckige Uhren. Die Metalluhrbänder werden heute zum Beispiel mit frech designten Leinen-Bändern ersetzt. Der Hitze-Sommer kann also kommen. Und die Preise stimmen auch, schon mit wenigen Dutzend Schweizer Franken geht’s los.

Ein weiterer Trend geht Richtung Multicolor. Du brauchst dich nicht mehr für eine Farbe zu entscheiden. Diverse Hersteller haben für dich die bunten Farben bereits kombiniert. Nebst dem klassischem Silber oder Gold werden auch mit knalligen Farben wie Gelb oder Rot Akzente gesetzt.

Die Branche ist nachhaltig geworden – nicht ganz freiwillig

Die Nachhaltigkeit in der Uhrenindustrie kann nicht mehr als Trend bezeichnet werden, aber sie bezeichnend dafür, dass sich die Branche damit bisher recht schwergetan hat. Konsumenten haben schon seit längerer Zeit nachhaltige Materialien und Prozesse gefordert, diese Erwartungen scheinen sich allmählich zu erfüllen. Ein gutes Beispiel dafür gab es vor einigen Wochen in London. Land Rover und Bamford London besiegelten eine gemeinsame Partnerschaft, im Luxussegment wohlverstanden, mit schlichten Titanuhren mit lederfreien Armbändern aus Leinen und Mais.

Jeddo & Sons haben ihre Pflicht und Verantwortung wahrgenommen. So wurden diverse Armbanduhren grösstenteils aus Holz auf den Markt gebracht. Die verarbeiteten Materialien stammen aus natürlichem FSC-zertifiziertem Holz aus nachhaltigen Wäldern. In Bezug auf Nachhaltigkeit liegt Jeddo & Sons sicherlich richtig, Design ist Geschmacksache, die Formen sind praktisch alle rund, sowie ein Baumstamm. Dafür sind die Modelle im unteren dreistelligen Bereich erschwinglich. Kommt noch die Partnerschaft mit der One Tree Planted Foundation dazu. Diese pflanzt für jede verkaufte Holzuhr von Jeddo & Sons zwei Bäume.

Noch ein Beispiel aus dem Luxussegment. Bei Ulysse Nardin liegen die Preise für Armbanduhren mit wenigen Ausnahmen alle über dem vierstelligen Bereich. Aber die klugen Köpfe haben sich etwas ganz Spezielles einfallen lassen. In Zusammenarbeit mit dem norwegischen Bekleidungsunternehmen Norrøna wurde eine Uhr aus Carbonium auf den Markt gebracht. Das Material entstammt von Flugzeugteilen. Die Armbänder werden aus Stahl produziert, dieser stammt aber von recyceltem Automaterial oder von alten Fischernetzen.

Nicolas Hayek und die Armbanduhren

Nicolas Hayek hat die Schweizer Uhrenindustrie umgekrempelt und auch mal gerettet. Wir wollen dem Pionier der Uhrenindustrie ein paar Zeilen widmen. Swatch-Gründer Nicolas Hayek war Visionär, Unternehmer und ein Universalgenie. Seine grösste Erfindung war die Swatch. Bis zuletzt wachte der umtriebige Macher im Verwaltungsrat über die Geschicke des von ihm gegründeten Uhrenherstellers.

Nicolas Hayek gilt aber auch als der Erfinder des Smart. Leider verstarb er 2010 im Alter von 82 Jahren überraschend und zu früh, um die Entwicklung des Smart noch zu erleben. Es war wohl seine schwerste Niederlage, denn er ist mit seiner Idee vom kleinen Stadtflitzer bereits 1993 bei den deutschen Autokonzernen abgeblitzt. Schon damals sprach er von Hybridantrieb, Einfachheit und günstigen Preis. Produziert wurde der Smart dann von den Daimler-Ingenieuren und von Hayeks Original-Ideen sind nur der kurze Radstand und ein paar knallige Farbtöne geblieben.

Doch selbst diese Niederlage wird dazu beitragen, seinen legendären Ruf als Visionär zu festigen. Denn seine Visionen und Ideen haben schon vor vielen Jahren den Eingang in die Entwicklungsabteilungen aller grossen Autokonzerne gefunden.

Smartwatches sind nicht mehr weg zu denken

Armbanduhren wie Smartwatches bringen viele Vorteile mit sich. Es sind regelrechte Allrounder und wer bloss die Zeit lesen will, ist mit einer herkömmlichen Uhr besser bedient. Smartwatches-Hersteller haben Stil und Funktionalität stetig verbessert, kombiniert und es sind echte Hingucker auf dem Markt. Manche Smartwatches haben sogar eine Akkulaufzeit von bis zu sieben Tagen und ermöglichen somit mehrtägige Ausflüge ab von der Zivilisation ohne Navigationsprobleme. Die meisten Modelle bieten die Möglichkeit, Gesundheits- und Fitnessdaten zu messen. Intelligente Uhren analysieren anhand der messbaren Herzfrequenz das Schlafverhalten und geben Tipps zur Verbesserung.

Otto Ineichen, Otto's, Getränkemarkt, Nachhaltigkeit, Armbanduhren, Mythen, Neon, Neonbirne, Zahlungsarten, Wishlist, Wunschliste, Widerrufsbelehrung, Warenkorb, cart, Versandarten, About, über uns, wir über uns, Sitemap, Rückgaberichtlinien, Rechtliches, Rechtssicherheit, Personenbezogene Daten, Partner, Newsletter, News, Blog, otrend Blog, Mindermengenzuschlag, Konto, Kontakt, Kasse, Kampagnen, Gewährleistung, Garantie, Downloads, Downlaod, Datenschutz, DSVGO, Datenschutzerklärung, Richtlinie, Bestellvorgang, reduziert, Angebot, B2B, Wein, Liquids, Dyi, Clearomizer, CapsPods, BoxMoods, E-Zigaretten, Vape, Vapeorizier, UE, Unterhaltungselektronik, Liebhaberuhren, Smartwatch, Smartwatches, Herrenuhren, Uhr, Uhren, Watch, Watches, Speiseöl, Olivenöl, Technik, Gadget, Küche, Handy, Handyhüllen, Allerhand, Textitilien, Allover Shirts, Kids, Kinder, Wohnkultur, Spiele, Saison, Saisonales, Postkarten, Poster, Matten, Mausmatten, Mousepads, Magnet, Magnete, Aufkleber, Leinwände, Leinwand, Kissen, Handtücher, Handtuch, Flaschen, Becher, Tassen, Decken, Badezimmer, Home Living, T-Shirt, Tank-Top, Tank-Tops, Polo-Shirt, Longsleeve, Hoodies, Hoody, Bestickt, Allover-Shirt, Frauen, Caps, Mützen, PoD, Print on Demand, Logistik, Perrücken, Handschuhe, Zubehör, Szene, Klassiker, Clown, Fundgrube, Strand, Fashion, Kleid, Kopfbedeckung, Kopfbedeckungen, Hut, Hüte, Hosen, Röcke, Rock, Hose, Dirndl, Kostüme, Accessoires, Kostüme, Fasnacht, Karneval, Carneval, Kleider, Kaffee, Kaffeebohnen, Gin, Getränke, Food, Food Deluxe, Fine Food, Strümpfe, Reizwäsche, Corsagen, Dessous, Deko, Dekorationen, CBD-Tiere, CBD-Spray, CBD-Öl, CBD-Kristalle, CBD-Kosmetik, CBD-Kapseln, CBD-Gummibärchen, CBD-E-Liquids, CBD-Bundles, Autozubehör, Allerlei, Adult Fashion, Accessoires, otrend.ch, opower.ch, omarket.ch, otrend, opower, omarket, trend, power, market, Trends, Trend-Scout, Trend-Shop, Online-Shop, Handys, Speakers, CBD, PoD, Print on demand, Deko, Accessoires, T-Shirts, Kaffeetassen, Bernevo, Bernevo AG, Beauty, Kosmetik, CBD, CBD-Produkte, Fantasy, Notizbücher, Ornamente, Auto, PKW, Wagen, Haustiere, Reisen, Koffer, Tasche, Bag, Schmuck, Schuhe,

Es handelt sich bei den Smartwatches wie vorgängig erwähnt um Allrounder. Sie können noch viel mehr. Sie können die Tageskarte im Skigebiet laden und zum kontaktlosen Bezahlen genutzt werden. Technik-Freaks können, vorausgesetzt sie haben das zu Hause zu einem Smart Home umgestaltet, Licht- und Heizeinstellungen über die Smartwatch vornehmen. Und selbstverständlich darf dazu die Sprachsteuerung nicht fehlen. Die Preise für einfache Modelle beginne bei unter Hundert Franken.

Leave a comment